Terence Hill – The Hero – Voll auf die Nuss Hefezopf

Zutaten:

Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 100 g zerlassene Butter

Nussfüllung

  • 250 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 50 g brauner Zucker
  • 50 ml Terence Hill – The Hero – Voll auf die Nuss Haselnusslikör
  • 50 ml Milch

Hefeteig bereiten:

500 g Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte mit einem Löffel eine Mulde drücken. 1 Prise Salz und 1 Päckchen Trockenhefe in die Mulde streuen. Einen Teil der 250 ml lauwarmen Milch auf die Hefe gießen und mit der Gabel mit etwas Mehl vom Rand einen Vorteig bereiten. (Sieht dann aus wie ein brodelnder Vulkan). Schüssel mit Folie und Tuch abdecken und 15 Minuten gehen lassen.
Restliche Milch, 100 g Zucker, 1 Ei und 100 g zerlassene Butter zugeben und zu einem glatten Hefeteig kneten. Wieder mit Folie und Tuch abdecken und an einem warmen Ort so lange gehen lassen bis der Teig sich sichtbar vergrößert hat. Etwa 1-2 Stunden.

Nussfüllung bereiten:

250 g gemahlene Haselnüsse, 100 g Marzipanrohmasse (mit dem Gemüsehobel grob geraspelt), 50 g brauner Zucker, 50 ml Terence Hill – The Hero – Voll auf die Nuss Haselnusslikör und 50 ml Milch pürieren. Wenn die Masse zu dick ist, noch etwas Milch zurühren, damit sie schön streichfähig ist.
Hefeteig nochmal auf bemehlter Fläche etwas durchkneten und etwa 30 x 40 cm groß ausrollen. Die Nussfüllung schön gleichmäßig darauf verstreichen. Von der langen Seite her aufrollen. Diese Rolle der Länge nach halbieren. Die zwei Rollenhälften so miteinander verschlingen, dass die Schnittfläche oben ist. (Man sieht dann schön fächerartig die Nussfüllung). Nochmals abgedeckt etwa 2 Stunden gehen lassen. (Oder sogar in einem kühlen Raum über Nacht).


Im vorgeheizten Backofen bis zur gewünschten Bräunung backen: Heißluft 150-160 Grad oder O/U 170-180 Grad ca. 25-30 Minuten.
Mit einem dünnflüssigen Puderzuckerguss bestreichen.

To top