R ÔÇô wie Reflux

Whisky ABC - R wie Reflux Condenser

Was ist ein Reflux Condenser?

Der Reflux Condenser bei St. Kilian ist eine zus├Ątzliche K├╝hlschlange, die sich im Inneren des Lyne Arms der 6.000 Liter fassenden Spirit Pot Still, der Feinbrand-Brennblase, befindet. Es handelt sich dabei um ein gespindeltes Kupferrohr, durch das K├╝hlwasser flie├čt.

Ist Reflux Condenser eine offizielle Bezeichnung?

Der Begriff Reflux Condenser ist sehr wahrscheinlich kein offizieller Name. Dieses wichtige Bauteil wurde von St. Kilian Distillers so genannt. Man k├Ânnte einen Reflux Condenser am ehesten als Verst├Ąrker oder Dephlegmator bezeichnen.

Wer hatte die Idee f├╝r den Reflux Condenser?

Die Idee, einen Reflux Condenser in den Lyne Arm der Spirit Still bei St. Kilian einzubauen, stammte von dem irischen Master Distiller David F. Hynes. David ist unser Mentor und hat gerade w├Ąhrend der Planungs- und Bauphase der Destillerie dem St. Kilian Team mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Ist dieser Reflux Condenser einzigartig?

Es gibt vermutlich nur sehr wenige Destillerien, die eine solche K├╝hlschlange zus├Ątzlich in einer Brennblase, die von der schottischen Kupferschmiede Forsyths stammt, verbaut haben. Unseres Wissens hat die irische Brennerei Cooley, f├╝r die David F. Hynes t├Ątig war, einen Reflux Condenser in ihre Stills eingebaut.

Was bewirkt ein Reflux Condenser?

Da durch das gespindelte Kupferrohr kontrolliert K├╝hlwasser flie├čt, l├Ąsst sich die Temperatur im Lyne Arm regulieren und auf diese Weise der R├╝ckfluss steuern.

Was bedeutet R├╝ckfluss?

Wenn bei der Destillation im Inneren der Brennblase Fl├╝ssigkeit verdampft, die aufsteigenden D├Ąmpfe vor Erreichen des Kondensators infolge der k├╝hleren Umgebungstemperatur der Pot Still wieder abgek├╝hlt werden, kondensieren und zur├╝ck in die Brennblase flie├čen, bezeichnet man das als R├╝ckfluss.

Was bewirkt der R├╝ckfluss?

Bei viel R├╝ckfluss, also bei einer hohen R├╝ckflussrate, haben die D├Ąmpfe bzw. die zur├╝ckflie├čende Fl├╝ssigkeit mehrfachen Kontakt mit Kupfer. Viel Kupferkontakt reduziert den Anteil an unangenehmen Schwefelverbindungen im Destillat, da Kupfer eine hohe Affinit├Ąt zu Schwefel besitzt und diesen chemisch binden kann. So erreichen bei einer hohen R├╝ckflussrate letztlich nur die leichtesten D├Ąmpfe den Kondensator, werden darin verfl├╝ssigt und aufgefangen. Dadurch erh├Ąlt man ein leichtes Destillat. Leicht im Sinne von leicht fl├╝chtigen Substanzen und Aromastoffen, die aus der Wash bzw. bei der zweiten Destillation in der Spirit Still aus den Low Wines gewonnen werden. Das leichte Destillat, der New Make Spirit, schmeckt vergleichsweise mild und fruchtig. Andererseits, je weniger Kupferkontakt und R├╝ckfluss es gibt, desto kantiger, harscher und charaktervoller wird der New Make Spirit.

Welche Auswirkung hat der Reflux Condenser?

Durch den Reflux Condenser kann kaltes Wasser mit einer bestimmten Temperatur und einer gesteuerten Durchflussrate geleitet werden. Damit l├Ąsst sich der R├╝ckfluss gezielt steuern, wenn gew├╝nscht auch weiter verst├Ąrken bis maximieren, und man erh├Ąlt auf diese Weise einen mehrfach destillierten Spirit. Diese Mehrfachdestillation wird im Englischen ÔÇ×multiple distilledÔÇť genannt. Somit erreichen am Ende nur die leichtesten und niedrig siedenden Stoffe den Kondensator und werden darin verfl├╝ssigt.

Welche Bedeutung hat der Reflux Condenser f├╝r St. Kilian?

Der Reflux Condenser stellt f├╝r uns ein wesentliches Element dar, um den Spirit-Charakter bei der Destillation zu beeinflussen. Und dieser Einfluss des Reflux Condensers ist enorm., denn aus ein und demselben Ausgangsstoff, der Wash, k├Ânnen auf einer einzigen Destillationsanlage sehr unterschiedliche New Make Spirits erzeugt werden. Dies unterst├╝tzt die Experimentierfreude von St. Kilian Distillers und ist spannend zugleich.

Fand der Reflux Condensor bereits praktische Anwendung?

Ein starker R├╝ckfluss wirkt sich auch auf die Rauchigkeit, das Mundgef├╝hl sowie auf die S├╝├če des New Make Spirits aus, wie er f├╝r die Signature Edition Eleven verwendet wurde. Denn obwohl Torfrauchmalz aus Schottland mit 54 ppm zum Einsatz kam, ist dieser limitierte Single Malt Whisky nur mild-rauchig. Durch den maximalen Reflux erreichen nur wenige Raucharomastoffe den Kondensator, der verbliebene Rauch wird besser eingebunden und der Spirit wird dadurch sanfter, s├╝├čer und besitzt ein tolles Mundgef├╝hl. Auf diese Weise erh├Ąlt man bereits nach drei Jahren einen wunderbar runden Single Malt, wie die Signature Edition Eleven beweist.

To top
Cookie Consent with Real Cookie Banner