PRESSEMITTEILUNG:
Der Blinde & Der Blonde
– Jorgo & Marcus –

FĂŒhlt sich fĂŒr alle richtig gut an: St. Kilian Distillers prĂ€sentiert den ersten Whisky mit Etikett in Blindenschrift

RĂŒdenau, April 2022
Einzigartig in der EU: Deutschlands grĂ¶ĂŸte Whisky-Destillerie stellt die innovative SonderabfĂŒllung beim Live Online Whisky Tasting im Berliner Bud Spencer Museum vor!

Barrierefreiheit weitergedacht! Am 30. April 2022 laden Destillerie-Inhaber Andreas ThĂŒmmler und Master Distiller Mario Rudolf zu diesem ganz besonderen Online Whisky Tasting ein. AusgewĂ€hlte Whiskys und Liköre aus der Bud Spencer- und Terence Hill-Kollektion von St. Kilian Distillers treffen auf das Who‘s who der Szene und stehen damit fĂŒr einen Abend voller Genuss und Entertainment. Mit dabei sind der Blinde und der Blonde, Jorgo Papasoglou und Marcus Zölch, besser bekannt als Jorgo und Marcus aus dem Doku-Roadmovie „Sie nannten Ihn Spencer“. Die langjĂ€hrigen, persönlichen Freunde der beiden Superstars kreierten zusammen mit St. Kilian Distillers die streng limitierte SonderabfĂŒllung „Der Blinde & Der Blonde – Jorgo & Marcus“. Das in Blindenschrift gestaltete Etikett der Flasche ist EU-weit bislang einzigartig und macht diese AbfĂŒllung besonders wertvoll.Zudem werden mit jeder verkauften Flasche € 5,00 an den Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. gespendet.

Etikett fĂŒr die SonderabfĂŒllung

Über St. Kilian Distillers GmbH

Die grĂ¶ĂŸte Whisky-Destillerie Deutschlands aus dem unterfrĂ€nkischen RĂŒdenau bei Miltenberg am Main produziert Whisky der Spitzenklasse, der bei den renommiertesten Whiskywettbewerben rund um den Globus mit zahlreichen Goldmedaillen prĂ€miert wurde. Daneben zeugen auch Auszeichnungen wie „Distillery of the Year“ und „Whisky of the Year“ von dem internationalen Spitzenniveau, auf dem sich die erst 2012 von dem Investmentbanker Andreas ThĂŒmmler gegrĂŒndete und somit noch junge Brennerei mit ihren Whiskys inzwischen bewegt. St. Kilian Distillers unterstĂŒtzt den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol, ĂŒber den Sie sich auf www.massvoll-geniessen.de informieren können.