Ab der kommenden Spielzeit 2018/19 unterstützt die Single Malt Whisky Destillerie St. Kilian den DHB-Pokalsieger

St. Kilian Distillers ist neuer Teampartner der Rhein-Neckar Löwen. Ab der kommenden Spielzeit 2018/19 unterstützt Single Malt Whisky Destillerie St. Kilian die erfolgreiche Handballmannschaft.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Rhein-Neckar Löwen. Die Rhein-Neckar Löwen stehen nicht nur für fantastischen Handballsport, sondern unterstützen wie wir zahlreiche soziale Projekte und verfügen über ein beeindruckendes Firmennetzwerk. Für uns ist das eine einmalige Chance, viele neue Kontakte und Möglichkeiten zu erhalten, unseren Single Malt Whisky und unsere beeindruckende Location in einem fantastischen Sponsorenumfeld präsentieren zu können. Wir haben viele gemeinsame Ideen und freuen uns schon heute auf die Umsetzung. Selbstverständlich drücken wir den Löwen für die kommende Saison die Daumen – denn auf sportlichen Erfolg kann man auch mal mit einem Whisky anstoßen“, so der Geschäftsführer von St. Kilian Distillers Marco Ripanti.

Auch Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann zeigt sich hocherfreut über die neue Partnerschaft: „Wir sind stolz und glücklich zugleich, gerade für unsere Sponsorenveranstaltungen einen Partner gewonnen zu haben, welcher mit seinem Know-how und seinen Produkten jedes Event aufwertet. Darüber hinaus freuen wir uns bereits alle sehr auf das erste Treffen in den Räumlichkeiten unseres neuen Partners.“

St. Kilian ist die größte deutsche Single Malt Whisky Destillerie nach original schottischem Vorbild. Die Destillerie liegt in Rüdenau, knapp eine Autostunde südöstlich von Frankfurt am Main. Dort freuen sich die Master-Distiller auf zahlreiche Löwenfans bei den Führungen durch die Destille. Seit 2016 reift hier der St. Kilian Single Malt Whisky made in Germany.