Schottische Bio-gerste

News vom Master Distiller Mario Rudolf – 03. Juni 2020

Anfang Juni unternahm St. Kilian Master Distiller Mario Rudolf persönlich einen „Feld-Check“ unserer schottischen Gerste. Die Sorte „Laureate“ beim Bio-Gerstenbauer Andreas Henn in Reichertshausen / Amorbach wächst prächtig!

Das Korn steht spitze da!

schottische Bio-gerste 1
Mario Rudolf, Master Distiller von St. Kilian

Nur wenige Kilometer Luftlinie von der St. Kilian Destille entfernt wächst Gerste nach ökologischem Landbau. Zum einen findet man dort die Braugerstensorte „Planet“. Damit hatte St. Kilian bereits im letzten Jahr sensationelle Ergebnisse in Korn – und letztendlich auch im Spirit erzielen können.

warum eine Gerstensorte aus Schottland?

Zum anderen wird dort die schottische Whisky-Gerstensorte „Laureate“ angebaut. Diese ersetzt in Schottland in den kommenden Jahren die bis dato überwiegend angebaute Gerstensorte „Concerto“. Der Anbau in Amorbach ist wahrscheinlich der erste Anbau außerhalb Großbritanniens. Ein Experiment das nach Einschätzung von Mario Rudolf bisher ganz hervorragend läuft.

schottische Bio-gerste 2
schottische Bio-gerste 3

viel Know-how bei der st. kilian Rohstoffauswahl

Unser Naturland Gerstenbauer Andreas Henn leistet tolle Arbeit mit unendlich viel Gespür und Know How für Boden und Pflanze. So entwickeln sich dort immer wieder tolle Gespräche mit einem echten Überzeugungstäter. Das haben der Landwirt und St. Kilian gemeinsam: Liebe zur Natur und großes Engagement bei dem, was sie tun!

Nach der Ernte wird die Gerste dann noch bei der Mälzerei Weyermann vermälzt, bevor die St. Kilian Distillers dann daraus Spirit und letztendlich Whisky produzieren können.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00