Am Montag war es soweit. Die elf Finalisten traten in der Frankfurter Bar “Gekko” an. Das Team von MIXOLOGY und die Fachjury kürte die diesjährigen Sieger-Cocktails in der elften Ausgabe von “made in GSA”. Unter den besten elf von 171 eingereichten Cocktails fiel am 28. Mai die Entscheidung.

Michael Rott holte mit dem Short Drink “Wandertag” den zweiten Platz bei “made in GSA”. Der “Wandertag” enthält neben St. Kilian Distillers Turf Dog, Kirschschnaps sowie Wermuth und ist mit einem Apfelring und einem getrocknetes Walnussblatt dekoriert. Michael Rott präsentierte seine Kreation mit leichter Gewürz- sowie Fruchtnote. Der Bartender aus dem Bamberger Kawenzmann betonte, dass alle Spirituosen aus dem GSA-Land stammen.

Patrick Metzger begeisterte mit seiner Kreation „Vieux pour Neuf“. Der Bartender aus dem Kopper in München bezeichnete St. Kilian Distillers FIRE DOG als Kopf seines Drinks. Unter dem Motto “alter Trend trifft auf Neuinterpretation” kreiert Patrick Metzger mit Vanille und Zucker seinen Short Drink.

“TURF DOG und FIRE DOG sind wirklich besondere Spirits, die sich jetzt in der Barszene etablieren. Für St. Kilian Distillers ist es eine sehr große Freude, dass beide von uns eingereichte Produkte in zwei Final-Cocktails ihren Platz gefunden haben,” freut sich Geschäftsführer Marco Ripanti über die Auszeichnungen der “made in GSA”.

Für den Bamberger Martin Rott fehlte am Ende nur ein Punkt, um den Siegertitel nach Deutschland zu holen. Martin Bornemann aus Basel gewinnt die Competition und zwei Sonderpreise.

Von den 171 eingereichten Rezepten, waren 150 gültig und das hochkarätig besetzte Jurorenteam, bestehend aus Charles Schumann (Schumann’s, München), Thomas Huhn (Les Trois Rois, Basel), Gerhard Tsai (Tür 7, Wien) und Branimir Hrkac (Gekko Group, Frankfurt am Main), ermittelte aus den anonymisierten Rezepturen die besten Qualitäten und einigte sich auf insgesamt elf FinalistInnen.

Der Short Drink „Wandertag“ von Marting Rott begeisterte die Jury mit folgenden Zutaten:

Apfelsüße, Black Walnut Bitters und ein Walnussblatt sowie ein Apfelchip on top.

Der Short Drink „Vieux pour Neuf“ von Patrcik Metzger begeisterte die Jury mit diesen Ingredienzien:

  • bonplandrum Suave – Rum & Grape Likör,
  • Merwut – Wermutwein,
  • stkiliandistillers – Fire Dog Chili Zimt Likör,
  • psenner_distillery – Grappa Adele,
  • thebittertruthcompany – Bittermens Xocolatl Mole Bitters

und einer Orangenzeste sowie einer Vanille-Chili-Salz-Lippe.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen